Leider musste Phenia von Menglada kurz vor ihrem zehnten Geburtstag über die Regenbogenbrücke gehen...
Wir trauern mit ihrer Familie, die uns diesen liebevollen Nachruf für sie sendete.

In Erinnerung an PHENIA

Am 08. Juni 2011 ist unsere geliebte Phenia für immer über die Regenbogenbrücke gegangen.

Wir haben immer gehofft, dass Phenia durch ihren Lebenswillen, welcher sie durch zwei schwere Operationen brachte, mindestens 10 Jahre alt wird.

Doch im letzten halben Jahr fingen die Altersbeschwerden schleichend an, welche immer mehr Ihre Lebensfreude trübten und sie zum Liegen zwangen. So konnte sie ihren geliebten Ball nicht mehr fangen, weil sie ihn nicht mehr sah, und die plötzlich auftretende Lähmung der Hinterläufe machten auch das Aufstehen und geliebte „Ringel gehen" zu einer zunehmenden Qual.

Phenia kam als große „Schwester" zu unserem Spitz Charly, welcher im gleichen Alter ist, aber als Einzelhund sehr ängstlich und schüchtern war. Nach kurzem Beschnuppern waren beide ein Herz und eine Seele, und keiner wollte mehr ohne den anderen sein. Phenia war der Ruhepol zu unserem Energiebündel Charly, hat ihn aber auch in die Schranken gewiesen.

Durch Phenia wurde Charly ein selbstbewusster Hund, welcher mit den Jahren, als Phenia ruhiger wurde, immer mehr die Rolle des Motivators übernahm. Vor allem abends gegen 22 Uhr hat er sich immer vor der Couch aufgebaut und Phenia bellend aufgefordert, sich zu erheben, um mit ihm im Dunkeln Gassi zu gehen. Phenia hat sich dann immer überreden lassen und gern die Rolle der Beschützerin übernommen.

Unsere Phenia war ein verschmuster, verspielter und anhänglicher Traumhund, welcher ab der ersten Begegnung unsere Herzen und unsere Couch im Sturm erobert hat. Uns gegenüber hat er nicht einmal die Zähne gezeigt, aber beim Auslauf auf dem Grundstück bestand kein Zweifel gegenüber Fremden, wer die Herrin im Haus ist.

Wir alle, vor allem unser Charly, trauern um ein wertvolles Familienmitglied, aber wir sind auch dankbar für die lange und schöne Zeit, in der wir unsere Phenia bei uns haben durften und die vielen schönen Stunden mit ihr.

Ein Trost für uns ist, dass Phenia friedlich auf ihrer geliebten Couch in unseren Armen einschlafen durfte.

Phenia - Wir werden Dich nie vergessen!!!

Deine Familie

[zur Startseite]