18.07.2012

Freude und Trauer liegen so dicht beieinander. Noch vor einer Woche haben wir Wyatt zu seinem 1. Ausstellungserfolg gratuliert und heute weinen wir, weil wir ihn gehen lassen mussten.

Wotan-Wyatt von Menglada hat den Kampf gegen einen tückischen Virus verloren und ist heute morgen über die Regenbogenbrücke gegangen.

Vergangene Woche erkrankte er an einem heftigen Durchfall. Trotz Impfung gegen den Parvovirus, hat ihn dieser Virus befallen. Es handelte sich wahrscheinlich um eine mutierte Form, einen sehr aggressiven Virus. Trotz sofortiger Behandlung in einer Klinik hatte er keine Chance und ist trotz intensivster Betreuung durch den Tierarzt ganz ruhig und still über die Regenbogenbrücke gegangen.

Wir sind sehr betroffen und unser ganzes Mitgefühl gehört auch den Besitzern Barbara und Hans.

Traurige Grüße Dagmar und Andreas

Wenn du beginnst zu lieben,
sagst du schon Ja zu den Tränen des Abschieds,
sagst du Ja zu Enttäuschungen, die nicht ausbleiben,
sagst du Ja zu Hoffnungen, die sich nicht erfüllen
zu Anfängen, die unvollendet bleiben.

(Walter Wais)

[zur Startseite]