Zuchtbuch-Nr. VDH/DDC 104 889        HD -0-

Wir hatten beschlossen uns wieder einen Welpen , eine schwarze Hündin, aus unserer Linie zur Weiterzucht zu behalten .Dies sollte nicht so einfach sein. 2 Jahre warteten wir, denn nie war eine solche Hündin dabei. Entweder sie waren gefleckt oder Grautiger oder in einem Wurf waren nur Rüden. Am 20.3.97 fiel unser I-Wurf und nach dem 4. geborenen Welpen,wieder alles Rüden, wurden wir schon immer trauriger. Sollte wieder keine Hündin für uns dabei sein? Aber wir hatten Glück. Es war nur dies eine "Mädchen" im Wurf, die natürlich bei uns blieb. Unsere Indra war im Alter von 7-8 Wochen ein eher "durchschnittlicher " Welpe. Nichts deudete darauf hin, was für einen wunderschönen Kopf und tadellose Anatomie diese Hündin haben sollte als sie ausgewachsen war. Auf Ausstellungen erhielt sie nur höchste Formwertnoten.

Einige Ausstellungsergebnisse:

19.04.98 Jugendklasse SG1 Wartburgschau
27.09.98 Offene Klasse V2 / CAC-Res Tegau
10.10.98 Offene Klasse V1 / CAC Köthen
29.08.99 Offene Klasse V2 / CAC-Res. Jena
24.09.00 Offene Klasse V1 / CAC Tegau

Besonders stolz sind wir auf das Ergebnis in Weida 2000. Dort gewann Indra ( nach ihrem 2. Wurf) gegen 10 Hündinnen.

Sie bestach nicht nur durch ihre Anatomie und durch ihr Präsentationsvermögen, auch ihr guter Charakter und ihr ausgeglichenes Wesen machten sie sehr liebenswert. Dazu war sie auch eine sehr gute Mutter, die ohne Probleme geworfen und die Welpen fürsorglich aufgezogen hat.

Indra mit Tochter Mara

Ihre Tochter "Mara" tritt in die Fußstapfen ihrer Mutter. Am 21.05.2000 erhielt sie das Prädikat SG 1 in der Jugendklasse (Köthen).

Einen Überblick über Indras Nachwuchs erhält man auf der Seite "Unsere Würfe".

[zur Startseite]