Ostern 2008 - es ist so weit, die ersten Babies "packen ihr Köfferchen" und ziehen ins neue Zuhause. Als Züchter erlebt man das immer wieder mit einem lachenden und einem weinenden Auge. Der Abschied von den kleinen Rackern fällt natürlich sehr schwer, aber es ist auch ein gutes Gefühl, die ersten positiven Rückmeldungen von den neuen Familien unserer Doggenkinder zu erhalten.

Die ersten Bilder aus Tamurs neuem Heim sind schon bei uns angekommen und auf seiner Seite zu sehen (einfach auf sein Bild unten klicken!). Beim Abholen kam natürlich seine gesamte neue Familie einschließlich der Vierbeiner mit zu uns. Da hatte Saphira Gelegenheit zu einem ganz besonderen Wettrennen. Sie ist ein flinkes Doggenmädchen, aber in diesem Falle hatte sie schon einige Mühe, die schnellere zu sein. Ja da hat Tamur wohl einige Aufgaben vor sich. :-)

Zu Tamur Seite hier klicken!

Saphira beim Wettrennen - Spaß gemacht hat es allen!

Nach und nach wird also nun wieder Ruhe in unserem Haus einziehen. Wir hoffen auf viele schöne Bilder und erfreuliche Berichte aus dem "neuen Leben" unserer T-Kinder, die dann natürlich auch auf unserer Website zu sehen sein werden.

18.03.2008

Unsere Babys sind jetzt 8 Wochen alt und ganz schön mobil geworden. Sie beschäftigen sich auf dem Spielplatz mit Tunnelverstecken und Schweinejagd. Auch balancieren wird schon geübt.

Die Rasselbande hat jetzt den Garten erobert. Tewes hilft beim Rasenmähen.

Halbschwester Saphira begutachtet die Verwandtschaft und ist sichtlich überfordert mit dem quirligen Sechstett.

Anschließend wird mit Mama Iska ein Sonnenbad genommen.

Leine Laufen haben wir am Sonntag geübt. Das war ganz schön chaotisch, aber es war ja auch ungewohnt. Für alles zeigen die Kleinen Interesse.

Am Dienstag kommt der Tierarzt zum Impfen und am Karfreitag der Zuchtwart zur Wurfabnahme und am Samstag wird schon der kleine Tamur sein Köfferchen packen und zu seiner Familie nach Hamburg fahren. Bis dahin müssen wir noch viel üben, wie z.B. Autofahren und Leinelaufen.

Der Gedanke an den Abschied lässt mich schon etwas traurig sein, aber daran will ich jetzt nicht denken. Ich habe Urlaub und will noch viel mit meinen Babys erleben und jede Menge Spaß haben.

[zurück zum T-Wurf-Überblick]

[zur Startseite]