Geschafft !!

Am 24.01.08 haben unsere Babys des T- Wurfes das Licht der Welt erblickt !! Mama Iska betreut sie vorbildlich. Ihr geht es gut und sie hat die Milchbar Tag und Nacht geöffnet.

Nach einer unruhigen Nacht vom 23.1.08 zum 24.01.08 mußten wir noch bis zum späten Nachmittag warten, ehe der erste Welpe geboren wurde:

Nun tummeln sich zwei schwarze Rüden, zwei gefleckte Rüden sowie zwei süße Grautigermädels in unserer Wurfkiste. Wir sind sehr glücklich mit unseren Kleinen, die wieder Leben ins Haus bringen.

Aktuelle Bilder und Berichte von unseren Babys werden regelmäßig auf der HP zu finden sein.

10.02.2008:

Unsere Babys sind nun 2 Wochen alt und haben seit Mittwoch die Augen auf.Sie sind auch schon gut auf den Beinen, erkunden die Wurfkiste , fangen an zu spielen und die Rangordnung zu klären . Dabei fallen sie natürlich auch mal um, denn so standfest sind sie noch nicht.Knurren und bellen wird auch schon erprobt. Das alles dauert nur kurz an, dann ist wieder schlafen und trinken angesagt.

Die 2 Mädchen haben ganz schön zu tun, damit sie sich gegen ihre 4 Brüder einen guten Platz an der Milchquelle sichern.

Mitte nächster Woche ziehen sie aus der Wurfkiste im Haus in ihren Welpenauslauf um, denn sie sollen lernen ihr Lager sauber zu halten.Dann bekommen sie auch ihre erste feste Nahrung, Rindsgehacktes, denn Mama Iska hat alle Pfoten voll zu tun, ihre Racker satt zu bekommen.. Alle haben ihr Geburtsgewicht mehr als verdoppelt.

Hier ein paar aktuelle Schnappschüsse aus der Wurfkiste:

Tabur und Talida ""kämpfen" gemeinsam.

Tamur bei der "Körperpflege".

Tamur ist müüüüde.

Tabur und Talida ""kämpfen" gemeinsam.

Tamur schmust mit "Mama".

Tiara die Süße!

Die kleinen Racker sind nun (am 17.02.08) schon 3,5 Wochen alt. Sie fressen seit 3 Tagen eingeweichtes Welpenfutter mit Welpenmilch. Nach dem Füttern hat Mama Iska alle Hände voll zu tun, damit sie die Kinder wieder sauberbekommt, denn die Tischmanieren der Babies lassen noch zu wünschen übrig. Mit allen 4 Pfötchen quer über das Welpenrondell wird sich der beste Platz gesichert.

Hinterher gibts aber immer noch einen Schluck Milch von der Hundemutti.
Die Wurmkur war natürlich nicht so beliebt, aber muß sein, damit alle gesund weiterwachsen.Oh, da wurde protestiert !!
Morgen ist der große Umzug ins Welpenhaus angesagt, denn die Babies sind nun schon "sportlich" genug, um aus der Wurfksite zu klettern.

Hoffentlich bleibt das Wetter so schön, damit die Kleinen in 14 Tagen vielleicht schon ihren Spielplatz einweihen können.Alle sind richtige Schmuser und auf dem Arm von Andreas oder Dagmar kuscheln sie sich nach dem Spielen gerne ein

 

Die stolzen Eltern:

Infos rund um Iska hier!

Mutter:
Princess Iska
vom Schloß Osterstein
(Mylord von Menglada x Hummel vom Schloß Osterstein)

Vater:
Royal vom Schloß Osterstein
(Adiego von der Nürburg x Inka von der Barrenburg).

Unsere Iska - dieMama!
Für weitere Infos rund um unser Mädel einfach auf ihr Bild klicken!

Royal vom Schloß Osterstein.

[zurück zum T-Wurf-Überblick]

[zur Startseite]